Loading...

So beeinflussen Vitamine das Wohlbefinden

markus-mag-es-beitrag7

Vitamine sind gesund und tun uns gut. Vor Allem aber sind sie überlebenswichtig. Das sagt schon der Name „VITA“ (lat.: Leben). Deshalb ist es umso wichtiger genügend Vitamine über die Ernährung aufzunehmen. Das besondere an Vitaminen und der ausschlaggebendste Grund, warum es so wichtig ist auf genügend Vitamine zu achten, ist der, dass unser Körper Vitamine fast gar nicht selbst produziert. Sie müssen also von außen zugeführt werden.

markus-mag-es-beitrag7

Eine gesunde und bunte Abwechslung

Achte darauf, einen gesunden Mix zu finden. Niemand profitiert von Tonnen an Vitamin C, wenn dafür alle anderen Vitamine vernachlässigt werden. Grob gilt eine ganz einfache Regel: Von jeder Farbe etwas! Hört sich leicht an, nicht wahr? Es ist nicht nur leicht, sondern unbedingt notwendig. Denn wer bestimmte Vitamine auf Dauer auslässt, bekommt irgendwann die Quittung.

Welches Vitamin hat welche Aufgabe?

markus-mag-es-vitamine

Das wohl bekannteste Vitamin ist, Vitamin D. es ist gleichzeitig auch das eigenartigste Vitamin. Es hat zwei Besonderheiten: Erstens wird es in kleinen Mengen vom Körper selbst produziert und zweitens wird das Sonnenvitamin im Gegensatz zum Rest nicht über die Ernährung aufgenommen, sondern? Richtig – über das Tageslicht, über die Sonne.

Vitamin C (Ascorbinsäure) stärkt unser Immunsystem. Es sorgt dafür, dass unser Körper in der Lage ist, Krankheiten effektiv abzuwehren.

Vitamin A schützt und stärkt unsere Augen und unsere Schleimhäute. Vorkommen tut es in tierischen Lebensmitteln als Vitamin A (Retinol) und in pflanzlichen Lebensmitteln als Provitamin A (Carotin).

Vitamin E schützt unsere Adern und das Herz. Außerdem ist es ein Entzündungshemmer und wehrt schädigende Umweltstoffe ab.

Vitamin B1, unser Stimmungs-Booster. Es fördert die Bildung von Serotonin Im Gehirn. Serotonin ist ein Glückshormon, daher hilft uns Vitamin B1, gute Laune zu behalten. Auch für den Muskelaufbau spielt das Vitamin eine Rolle. Es hilft aus Kohlenhydraten Energie zu gewinnen.

Vitamin B2, das Vitamin dem die Haut vertraut – Vitamin B2 kümmert sich um die Zellerneuerung unserer Haut und fördert die Wundheilung effektiv. Außerdem fördert es den Kohlenhydrat- und Eiweißstoffwechsel und hilft der Leber beim Entgiften.

Vitamin H (Biotin), ist unser Schönheitsvitamin. Schönes, kräftiges Haar und gesunde Nägel – Hierfür ist Vitamin H unverzichtbar.

Mängel erkennen und behandeln

Mangelerscheinungen können in den unterschiedlichsten Formen und Symptomen auftreten, daher ist es immer sehr wichtig, gut auf den eigenen Körper zu hören und bei Verdacht auf einen Mangel, diesen beim Arzt abklären zu lassen.